23.07.01 00:56 Uhr
 110
 

Nach dem Tod eines Demonstranten: Jetzt redet ein Polizist

Der 34-jährige Polizist erzählt, dass ihm ein unbändiger Hass entgegen schlug.
Die Demonstranten wollten die Polizisten tot sehen.

Er ist auch über die einseitige Berichterstattung der Medien enttäuscht. Die Bilder von dem toten Demonstranten wurden immer wieder gezeigt, aber kein einziges Mal wurde über den Polizisten berichtet, der erblindete.

Am liebsten wäre er gar nicht in Genua gewesen, sondern lieber bei seiner Familie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Polizist, Demonstrant
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?