23.07.01 11:46 Uhr
 45
 

Sex, Drugs & Rock'n'Roll: 50.000 Hippies ließen Woodstock aufleben

Rund 50.000 Hippies ließen am Wochenende das legendäre Woodstock-Festival wieder aufleben - und zwar mitten in Deutschland. Genauer gesagt: Auf der Burg Herzberg, gelegen bei Breitenbach, nahe Bad Hersfeld.

Das Festival hat in Europa Kult-Charakter. Zum einen wegen der Atmosphäre auf dem Gelände, das die Veranstalter 'Freak City' getauft haben. Zum anderen wegen der Bands, die dort spielen. Dieses Jahr spielte als Headliner die Band von Janis Joplin.

Als Hit entpuppte sich eine Goa-Bühne, die die Veranstalter neu ins Programm genommen hatten. Das Festival verlief sehr friedlich. Im nächsten Jahr wird's wieder ein Festival geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Rock
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?