23.07.01 11:46 Uhr
 45
 

Sex, Drugs & Rock'n'Roll: 50.000 Hippies ließen Woodstock aufleben

Rund 50.000 Hippies ließen am Wochenende das legendäre Woodstock-Festival wieder aufleben - und zwar mitten in Deutschland. Genauer gesagt: Auf der Burg Herzberg, gelegen bei Breitenbach, nahe Bad Hersfeld.

Das Festival hat in Europa Kult-Charakter. Zum einen wegen der Atmosphäre auf dem Gelände, das die Veranstalter 'Freak City' getauft haben. Zum anderen wegen der Bands, die dort spielen. Dieses Jahr spielte als Headliner die Band von Janis Joplin.

Als Hit entpuppte sich eine Goa-Bühne, die die Veranstalter neu ins Programm genommen hatten. Das Festival verlief sehr friedlich. Im nächsten Jahr wird's wieder ein Festival geben.


WebReporter: atl24
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Rock
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim freut sich am meisten über ihre großen Brüste
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?