23.07.01 00:24 Uhr
 13
 

Nach einer Woche Hungerstreik kamen fünf Serben ins Krankenhaus

Fünf von den insgesamt 58 Kosovo-Serben, die sich seit einer Woche im Streik befinden, mussten jetzt ins Krankenhaus.

Die Streikenden wollen, dass die NATO und die Vereinten Nationen aufklären, was aus den insgesamt 1.300 vermissten Serben geworden ist, die, seitdem der Kosovo-Krieg beendet ist, nicht wieder aufgetaucht sind.

Eine 54 Jahre alte Serbin sagt: 'Ich
will nur wissen, was mit meinem Sohn und
meinem Mann geschehen ist'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Woche, Krank, Krankenhaus, Hunger, Hungerstreik
Quelle: www.BerlinOnline.de