23.07.01 00:24 Uhr
 13
 

Nach einer Woche Hungerstreik kamen fünf Serben ins Krankenhaus

Fünf von den insgesamt 58 Kosovo-Serben, die sich seit einer Woche im Streik befinden, mussten jetzt ins Krankenhaus.

Die Streikenden wollen, dass die NATO und die Vereinten Nationen aufklären, was aus den insgesamt 1.300 vermissten Serben geworden ist, die, seitdem der Kosovo-Krieg beendet ist, nicht wieder aufgetaucht sind.

Eine 54 Jahre alte Serbin sagt: 'Ich
will nur wissen, was mit meinem Sohn und
meinem Mann geschehen ist'.


WebReporter: ximaer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Woche, Krank, Krankenhaus, Hunger, Hungerstreik
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?