22.07.01 23:44 Uhr
 33
 

Bringen beleidigende Äußerungen CDU-Generalsekretär Schmitt zu Fall?

Der CDU-Generalsekretär Ingo Schmitt
hatte kürzlich den SPD-Politiker und
Berliner Schulsenator Klaus Böger aufs
äußerste beleidigt (SN berichtete). Nun
wird in CDU-Kreisen über mögliche
Konsequenzen bezüglich des
CDU-Politikers nachgedacht.

Laut den Berichten eines Berliner
Radiosenders soll Schmitt noch vor den
Wahlen im Oktober sein Amt verlassen -
Monika Grütters könnte dann eventuell
Schmitts Amt übernehmen.

CDU-Sprecher Matthias Wambach bestätigte
Gerüchte über die Konsequenzen
gegenüber Schmitt allerdings nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Fall, General, Generalsekretär, Äußerung
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?