22.07.01 22:00 Uhr
 1.644
 

Britney Spears nervlich am Ende: Sie erlitt einen Schwächeanfall

Die Popqueen Britney Spears hatte kürzlich einen Schüttelfrost-Anfall. Sie hatte am ganzen Leib gezittert und es musste sofort ein Arzt gerufen werden.

Momentan hält sie sich auf einer Erholungsfarm auf. Der Arzt verordnete ihr absolute Ruhe.

Mögliche Ursachen sind sicherlich der enorme Druck, der auf Britney lastet, da sie ja neben der Musik zum Beispiel auch ihr erstes Filmdebüt dreht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende, Britney Spears, Schwäche, Schwächeanfall
Quelle: www.popnewsticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears
Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears
Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?