22.07.01 21:17 Uhr
 135
 

Islamische Jihad stimmt Kinder in Ferienlagern auf "Märtyrertod" ein

In den vier sogenannten 'Paradies-Ferienlagern' im Gaza-Streifen erhalten 8 bis 12-jährige Jungen eine militärische Ausbildung.
Die BBC besitzt Filmmaterial, das zeigt, wie die Kinder Kampfsportarten trainieren und geordnet marschieren.

Ein beratender Mitarbeiter der Lager sagte der BBC, dass für Selbstmordanschläge die höchste Stufe im Paradies versprochen wird.
'Wir lehren die Kinder, dass Selbstmordanschläge erlaubt sind und die Israelis erschrecken', so der Jihadangehörige.

Der israelische Verteidigungsminister sagte, israelische Kinder sängen Lieder von Frieden und Leben in ihren Lagern. Palästinensische Behörden gaben an, die Jihad-Lager schließen zu wollen. Offizielle Ferienlager der Fatah seien nicht militärisch.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Islam, Ferien, Märtyrer
Quelle: www.jpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage
Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Städtetag-Präsident: Unsere Städte müssen bunter werden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?