22.07.01 21:17 Uhr
 135
 

Islamische Jihad stimmt Kinder in Ferienlagern auf "Märtyrertod" ein

In den vier sogenannten 'Paradies-Ferienlagern' im Gaza-Streifen erhalten 8 bis 12-jährige Jungen eine militärische Ausbildung.
Die BBC besitzt Filmmaterial, das zeigt, wie die Kinder Kampfsportarten trainieren und geordnet marschieren.

Ein beratender Mitarbeiter der Lager sagte der BBC, dass für Selbstmordanschläge die höchste Stufe im Paradies versprochen wird.
'Wir lehren die Kinder, dass Selbstmordanschläge erlaubt sind und die Israelis erschrecken', so der Jihadangehörige.

Der israelische Verteidigungsminister sagte, israelische Kinder sängen Lieder von Frieden und Leben in ihren Lagern. Palästinensische Behörden gaben an, die Jihad-Lager schließen zu wollen. Offizielle Ferienlager der Fatah seien nicht militärisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Islam, Ferien, Märtyrer
Quelle: www.jpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?