22.07.01 21:41 Uhr
 326
 

Einer der "größten Zeugen" des 20. Jahrhunderts: Nun ist er tot

Wie das italienische Fernsehen soeben meldete, verstarb heute Indro Montanelli (92). In seiner Heimat Italien war er der dienstälteste Journalist, wohl auch der berühmteste.

Sein großes Talent bewies der mehrfach ausgezeichnete Buchautor mit Werken wie «Ungarn 1956» und «Geschichte Italiens». Die Gründung der italienischen Zeitungen «Il Giornale» und «La Voce» erfolgte durch ihn. Auch deren Leitung war seine Aufgabe.

Journalisten bezeichnen ihn als 'den wohl größten Zeugen des 20. Jahrhunderts', dem es wie keinem anderen gelang, Journalismus und Literatur verschmelzen zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Zeuge, Jahrhundert
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?