22.07.01 18:43 Uhr
 2.584
 

PC-Aufrüstung: Markenhersteller mit astronomischen Preisforderungen

Die derzeitige Krise im IT-Bereich wirkt sich nun auch zunehmend auf die Kunden aus, große Markenhersteller versuchen ihre Verluste jetzt durch astronomische Preise für die Aufrüstung von PCs auszugleichen.

Betroffen sind alle großen Hersteller, wie Dell, Compaq und IBM. Ein Beispiel: Das Aufrüsten eines Dell PC von 128 auf 512 MByte Arbeitsspeicher kostet den Verbraucher satte 700 DM.

128 MB Ram sind derweil schon für 70 DM zu bekommen, Dell verlangt also einen saftigen Aufpreis von über 250 Prozent. Einzige Alternative, die unerfahrenen Nutzern oft nicht zu Verfügung steht, ist da das Aufrüsten in Eigenregie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: commanderg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, PC, Marke, Aufrüstung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?