22.07.01 18:35 Uhr
 323
 

Ungewöhnliche Aktion: CDU-Spitzenkandidat kehrt Love-Parade- Müll weg

Frank Steffel, der vor kurzem zum
Berliner CDU-Spitzenkandidaten gewählt wurde (SN berichtete), hat sich eine besondere Aktion ausgedacht, um die Sympathie seiner Wähler zu gewinnen.

Mit einem Besen in der Hand schritt er heute morgen zur Tat und kehrte den Müll weg, den die Love-Parade-Raver an der
Siegessäule hinterlassen haben.

Ein modisches Schmankerl: Er trug
während der Aktion ein T-Shirt, das von dem Künstler Salomé für die
'Alba'-Müllmänner entworfen wurde, mit dem Aufdruck: 'Typisch Müllmänner'.


WebReporter: ximaer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Aktion, Spitze, Müll, Parade
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rumänien: Regierungschef Mihai Tudose tritt nach Vertrauensentzug zurück
Sorge vor mehr Flüchtlingen durch neue EU-Regeln
Berliner SPD stimmt gegen Koalitionsverhandlungen mit der Union



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?