22.07.01 14:30 Uhr
 67
 

600 Angestellte für 6 Monate in den Urlaub geschickt

Der Halbleiterriese Hynix hat seine 600 Angestellten im Chip- Werk Eugene/ Oregon für 6 Monate in den Urlaub geschickt. Damit ist fast die gesamte Belegschaft arbeitslos.

Grund für diese radikale Aktion ist die Drosselung der Speicherproduktion, zurückzuführen auf die immer weiter fallenden Speicherpreise.

Bis zur Wiederaufnahme der Produktion, Anfang 2002, will das Unternehmen seine Produktionsanlagen ausbauen um effizienter zu arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sachse
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Monat, Urlaub, Angestellte
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Stimmennachzählung in Michigan nun durch Richter gestoppt
Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?