22.07.01 13:47 Uhr
 549
 

Was verdienen deutsche Vorstandschefs - Sind 23 Millionen zu viel?

Im letzten Jahr gab es wieder mal eine Steigerung, was das Gehalt der deutschen Vorstandschefs betrifft. Gus Fischer verdient beim Axel Springer Verlag 23 Millionen im Jahr.

Auf Platz 2 Porsche Chef Wendelin Wiedeking, Jahreseinkommen 17 Millionen. Platz 3 für Rolf E. Breuer von der Deutschen-Bank mit 16,4 Millionen DM. 4 Platz geht an Infineon Chef Ulrich Schumacher, er verdient immerhin 15,1 Millionen Mark.

Die großen Aktiengesellschaften zahlen ihren Chefs mehr als 4 Millionen DM Jahresgehalt. Dabei wird Einfallsreichtum besonders honoriert. In Rechnung werden
Bleibe-, Abtritts- und Antrittsprämien gestellt.


WebReporter: jfhasn
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Million, Vorstand
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?