22.07.01 11:29 Uhr
 33
 

Studie: 70% weniger Napster-User

Aus einer aktuellen Studie von Jupiter Media Metrix und Nielsen Netratings wird ersichtlich, dass Napster für die User vollkommen uninteressant geworden ist.

Die Zahlen der Benutzer sind seit Februar 2001 um knapp 70 Prozent gesunken. Alleine seit Mai sind es 36% weniger geworden.


Schuld daran ist vor allem die Filter-Software und die Tatsache, dass es andere Musiktauschbörsen gibt, die zudem noch kostenlos sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, User
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?