22.07.01 10:36 Uhr
 569
 

Solarsegeltestflug doch fehlgeschlagen

Obwohl erste Berichte den Test als erfolgreich bezeichneten, wurde am Samstag offiziell bekannt gegeben, dass der Test fehlschlug, da sich das Testschiff nicht von der Startrakete lösen konnte.

Das russische Testraumschiff Cosmos 1, ausgestattet mit zwei Solarsegeln, wurde von einer U-Boot Rakete, die ursprünglich eine ballistische Interkontinentalrakete war, in den Weltraum geschossen, leider konnte es sich nicht von der dritten Raketenstufe lösen.

Vermutlich sind Rakete und Raumschiff in der Atmosphäre verbrannt oder im russischen Kamchatka abgestürzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Solar
Quelle: www.latimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?