22.07.01 10:36 Uhr
 569
 

Solarsegeltestflug doch fehlgeschlagen

Obwohl erste Berichte den Test als erfolgreich bezeichneten, wurde am Samstag offiziell bekannt gegeben, dass der Test fehlschlug, da sich das Testschiff nicht von der Startrakete lösen konnte.

Das russische Testraumschiff Cosmos 1, ausgestattet mit zwei Solarsegeln, wurde von einer U-Boot Rakete, die ursprünglich eine ballistische Interkontinentalrakete war, in den Weltraum geschossen, leider konnte es sich nicht von der dritten Raketenstufe lösen.

Vermutlich sind Rakete und Raumschiff in der Atmosphäre verbrannt oder im russischen Kamchatka abgestürzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Solar
Quelle: www.latimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?