22.07.01 09:27 Uhr
 121
 

Karriereende: Anke Huber fühlt sich müde

Wie die «Welt am Sonntag» berichtet, macht Anke Huber Schluss mit ihrer Tenniskarriere - sie wolle endlich wieder ein ganz normales Leben führen.

Laut der Zeitung gebe Huber diese Entscheidung heute am Rande des Fedcup öffentlich bekannt. Vorraussichtlich letztes Turnier der Karlsdorferin dürften die Australian Open werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: