22.07.01 06:23 Uhr
 361
 

Kontroverse Hakenkreuz-Skulptur wurde ohne Zwischenfälle enthüllt

Am Freitag wurde in Stolberg die
kontrovers diskutierte (SN berichtete)
Stacheldraht-Hakenkreuz-Skulptur enthüllt.

Wegen der Kritik an der Skulptur
erwartete man eventuelle Zwischenfälle,
die allerdings ausblieben.

Der Regierungspräsident Kölns - Jürgen
Roters - sah dies als 'Bestätigung des
Kunstwerkes', nahm an der Enthüllung der
Skulptur allerdings nicht teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hakenkreuz, Skulptur, Kontroverse
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?