22.07.01 00:05 Uhr
 36
 

Totale Überwachung - neue Strafmethode in UK

Britische Gerichte können nun die 'Intensive Supervision Suveillance', also die ständige Überwachung einer Person, als Strafe verhängen.


Dabei wird der Kriminelle über Kameras in den Städten und regelmäßige Anrufe ausfindig gemacht. Jedoch sind für das 45 Millionen Pfund teure Projekt bislang nur in Newham Kameras aufgebaut worden.


Ein Statforder Autodieb wurde bereits zur Überwachung verurteilt. 2000-2500 zu Überwachende jährlich sollen folgen.