21.07.01 22:05 Uhr
 594
 

G8-Gegner wollten ZDF Studio stürmen

Das ZDF-Studio in Berlin stand anscheinend kurz vor der Übernahme durch Globalisierungsgegner.
10-11 Personen wollten in das Studio eindringen, nur 3-4 davon gelang es jedoch, an dem Pförtner vorbeizukommen.

Die Pförtner riefen dann die Polizei, worauf die 3-4 Personen im Gebäude, die Flucht durch die Notausgänge antraten.

Die restlichen Protestanten wurden am Eingang festgehalten und der Polizei vorgeführt. Diese nahm dann die Personalien auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: ZDF, Gegner, Studio
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme
USA: Truthahn kollidiert mit Auto und durchschlägt die Windschutzscheibe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?