21.07.01 22:05 Uhr
 594
 

G8-Gegner wollten ZDF Studio stürmen

Das ZDF-Studio in Berlin stand anscheinend kurz vor der Übernahme durch Globalisierungsgegner.
10-11 Personen wollten in das Studio eindringen, nur 3-4 davon gelang es jedoch, an dem Pförtner vorbeizukommen.

Die Pförtner riefen dann die Polizei, worauf die 3-4 Personen im Gebäude, die Flucht durch die Notausgänge antraten.

Die restlichen Protestanten wurden am Eingang festgehalten und der Polizei vorgeführt. Diese nahm dann die Personalien auf.


WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: ZDF, Gegner, Studio
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?