21.07.01 20:15 Uhr
 91
 

Intel: Doch keine Probleme mit der .13 µ Produktion

Nach der Veröffentlichung von 'Silicon Strategies', nach dem der Chiphersteller Intel arge Probleme mit der Herstellung von .13 µ CPUs bekommen wird, da es Verzögerungen bei Fremdherstellern gibt, hat sich nun ein Intel Sprecher zu Wort gemeldet.

Der Sprecher ließ verlauten, dass schon PIIIs mit der .13 µ Technologie produziert werden. Auch der Plan, ab dem 4. Quartal den Pentium IV in .13 µ zu produzieren, bleibt bestehen. Die Verzögerung habe darauf keinen Einfluss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, Intel, Produkt, Produktion
Quelle: www.theinquirer.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert
SPD-Chef Sigmar Gabriel: AfD ist Fall für den Verfassungsschutz
[Das ideale Online-Business] Affiliate-Marketing für motivierte Anfänger!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?