21.07.01 17:34 Uhr
 19
 

Staatsanwaltschaft ermittelt im Todesfall von Genua

Die italienische Staatsanwaltschaft hat mit den Ermittlungen gegen die Polizisten angefangen, die den italienischen Demonstranten erschossen haben sollen.

Die Staatschefs in Genua riefen derweil die Demonstranten dazu auf, dass sie keinerlei Gewalt anwenden sollen. Natürlich bedauerten sie den Tod des Italieners.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Staat, Todesfall, Staatsanwaltschaft, Staatsanwalt
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer
BGH-Urteil: Illegale Uploads - Eltern haften für ihre Kinder
USA: Anti-Klimaschutz-Dekret - Umweltschützer verklagen Trump-Regierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?