21.07.01 18:12 Uhr
 21
 

Frauen sind bei der Geldanlage erfolgreicher als Männer

Bei Geldgeschäften und -anlagen gibt es große geschlechtsspezifische Unterschiede. Frauen gehen wesentlich vorsichtiger vor, riskieren weniger und erzielen damit eine um 2,8 % höhere Rendite als Männer.

Herausgefunden wurde das durch eine Studie, die die 'Münchener Direkt Anlage Bank' (DAB) in Auftrag gegeben hatte. Dazu wurden über 300.000 Depots genauer analysiert. Da Frauen meist weniger verdienen, sind ihre Depots auch kleiner.

Depots von Männern werden doppelt so häufig umgebaut wie von Frauen, den Männern sind die damit verbundenen höheren Gebühren egal. Auch riskantere Optionsscheine bevorzugen Männer dreimal so häufig wie Frauen. Für die USA gelten ähnliche Zahlen.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mann, Frau, Geldanlage
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-AfD-Chefin Frauke Petry gegen Neuwahlen: Dabei könnte sie Mandat verlieren
USA: Jugendgang trennt Mann Kopf ab und schneidet ihm Herz aus Brust
FDP-Chef verteidigt Jamaika-Aus: Er sollte "nützlichen Idioten" spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?