21.07.01 18:12 Uhr
 21
 

Frauen sind bei der Geldanlage erfolgreicher als Männer

Bei Geldgeschäften und -anlagen gibt es große geschlechtsspezifische Unterschiede. Frauen gehen wesentlich vorsichtiger vor, riskieren weniger und erzielen damit eine um 2,8 % höhere Rendite als Männer.

Herausgefunden wurde das durch eine Studie, die die 'Münchener Direkt Anlage Bank' (DAB) in Auftrag gegeben hatte. Dazu wurden über 300.000 Depots genauer analysiert. Da Frauen meist weniger verdienen, sind ihre Depots auch kleiner.

Depots von Männern werden doppelt so häufig umgebaut wie von Frauen, den Männern sind die damit verbundenen höheren Gebühren egal. Auch riskantere Optionsscheine bevorzugen Männer dreimal so häufig wie Frauen. Für die USA gelten ähnliche Zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mann, Frau, Geldanlage
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?