21.07.01 16:11 Uhr
 1.058
 

"Hitler-Bewunderer" David Irving hat jetzt ein paar Millionen Schulden

Der Historiker David Irving (63) hatte selbst einen Prozess angezettelt, weil die amerikanische Historikerin Lipstadt ihn einen 'aktiven Holocaust-Leugner, Antisemiten und Rassisten' genannt hatte.

Britische Richter waren sich jetzt im Berufungsverfahren einig, dass es keine neue Verhandlung geben wird. Damit sitzt jetzt David Irving auf einem Schuldenberg von mehr als sechs Millionen Mark, er darf seine Verteidigung selber bezahlen.

Die Richter bestätigte ihm ein 'beispielloses' Wissen, aber er verharmlost die Nazis und fälscht die Fakten. Irving's Anwalt meint, dass Irving den Holocaust nicht leugnet und nicht entschuldigt. Im Prozess halfen ihm Gesinnungsgenossen finanziell.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Million, Schuld, Schulden, Adolf Hitler, David
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?