21.07.01 16:22 Uhr
 201
 

50 Prozent weniger Leute bei Love-Parade Start

Die Megaveranstaltung ist dieses Jahr mit ca. 400.000 Besuchern gestartet, das sind deutlich weniger, als im letzten Jahr. Gegen Abend wird dann der Gründer der Veranstaltung Dr. Motto eine Ansprache halten.

Danach geht es in die umliegenden Techno-Clubs. Die Polizei teilte außerdem mit, dass es 21 Festnahmen gab, bei denen Drogen im Spiel waren. Letztes Jahr waren um diese Uhrzeit bereits eine Million Leute anwesend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jfhasn
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prozent, Start, Leute, Parade
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?