21.07.01 13:41 Uhr
 9
 

Wunderheiler wurde zu Geldstrafe verurteilt

Der Wunderheiler Rainer Harnecker ist nun von einem deutschen Gericht zu einer Geldstrafe in Höhe von ca. 5600 DM verurteilt.

Das Gericht hat damit das erste Urteil ausser Kraft gesetzt. Dieses sah ca. 7000 DM Geldstrafe und 10 Monate Gefängnis vor. Die Minderung des Strafmaßes ist hauptsächlich auf die Einsicht von Harnecker zurückzuführen.

Harnecker wurde schuldig befunden, gegen das Heilpraktikergesetz verstossen zu haben. Er hat in drei Fällen seine Patienten mit einem Nadelroller und Orangesaft behandelt.


WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geldstrafe, Wunder, Wunde, Wunderheiler
Quelle: tages-anzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?