21.07.01 13:45 Uhr
 29
 

China startet Hetzkampangne gegen Falun Gong Sekte

In China haben die Behörden nun eine gross angelegte Hetzkampange gegen die Mitglieder der Falun Gong Sekte gestartet. Plakate zeigen Mitglieder der Sekte die Selbstmord begehen, denn eigenen Körper entstellen oder aber andere Chinesen attackieren.

Gleichzeitig werden auch die Chinesen mit Schriften und Videos überhäuft die alle die gleiche Aussage haben, wer Mitglied dieser Sekte wird trägt geistigen Schaden davon.

Ein Sprecher der Sekte, der im Ausland lebt, meinte dazu, dass diese Behauptungen die Unwarheit seien und die Leute auf den Fotos keine Sektenmitglieder sind.


WebReporter: ka789
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Sekte, Gong
Quelle: www.guardianunlimited.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?