21.07.01 12:48 Uhr
 2.811
 

Love Parade stürmt H&M

Kaufhäuser, Hotels, Clubs... alle Klagen über fehlende Einnahmen bei der Love Parade. Nur das Warenhaus H&M in Berlin erwartet einen Riesenansturm aller Raver auf seine Filialen.

Am Samstag wird schon um 8 Uhr geöffnet, ebenso wurden extrem viele bunte und glitzernde Textilien nachbestellt. Alle so im Schnitt für 10-20 DM.

Man erwartet heute einen Zusatzumsatz von 10.000 DM.
Das Berliner Kaufhaus KaDeWe hofft zumindest ein paar Wasserpistolen und Perücken verkaufen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakko
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Parade, H&M
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

15-Jährige aus Nepal darf nach Abschiebung zurück: "De facto ein deutsches Kind"
Republikanerin bemerkt offenes Mikro nicht: "Ich glaube, Trump ist verrückt"
Erdogan unterstellt Deutschland Spionage: "Agenten tummeln sich in Hotels"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?