21.07.01 11:44 Uhr
 127
 

Die Matrix lässt grüssen - Freizeitwelt mit virtueller Realität

Das Fraunhofer-Institut für grafische Datenverarbeitung plant ein Projekt, das ein wenig an den Film Matrix erinnert: In einem Erlebnispark sollen Menschen in die virtuelle Realität eintauchen.

Das Ganze soll 'Cybernarium' heißen und bis 2004 in Deutschland erbaut werden. Derzeit laufen Verhandlungen mit Investoren und möglichen Städten.

In dem 'Cybernarium' sollen alle möglichen Reiseziele virtuell besucht werden können: Die Möglichkeiten reichen von berühmten Orten bis zu Unterwasser- oder Weltraumexpeditionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: commanderg