21.07.01 11:32 Uhr
 28
 

Verfahren zur Diagnostik von Creutzfeld-Jakob

Wissenschaftler des Londoner Imperial College of Science, Technology and Medicine haben eine neue Methode entwickelt, um die neue Variante der Creutzfeld-Jacob-Krankheit(vCJD) zu diagnostizieren.

Durch ein immunbiologisches Verfahren konnten die krankheitsauslösenden Prionen nicht nur im Gehirn, sondern auch in peripheren Organen an Patienten nachgewiesen werden, die an der neuen Variante der C-J-Krankheit verstorben sind.

Die vCJD verläuft tödlich, gehört zur selben Familie wie BSE und wird höchstwahrscheinlich durch veränderte Proteine ausgelöst, die das Zentrale Nervensystem schädigen.


WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Verfahren
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen
Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?