21.07.01 08:37 Uhr
 27
 

Studie: Sind Frauen und Schüchterne die schlechteren Feuerwehrmänner?

Die amerikanische, psychologische Gesellschaft veröffentlichte jetzt einen Bericht von Psychologen, die zwölf Jahre lang Feuerwehrmänner und -frauen untersucht hatten.

Das Ergebnis: Frauen und schüchterne Männer haben häufiger Verletzungen als andere Feuerwehrmänner. Bei Frauen sieht die Studie keinen Grund zur Sorge, sie melden lediglich mehr kleine Verletzungen als die Männer.

Bei den Introvertierten sehe die Sache anders aus: Da sie sich in der Gruppe nicht gut zurechtfinden, sei hier wirklich Gefahr zu sehen. Laut der Studie verletzen sich introvertierte Männer auch deutlich schwerer als ihre Kollegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: commanderg
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Studie, Feuer, Feuerwehr
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?