21.07.01 06:38 Uhr
 445
 

17 jährige kommt auf Klassenreise ums Leben

Aus ungeklärter Ursache stürzte ein 17 jähriges Mädchen aus Nürnberg während einer Klassenreise in den Tod.

Das Mädchen hatte sich während eines Ausfluges auf eine 90cm hohe Mauer gesetzt. Plötzlich fiel nach hinten und stürzte 200m in die Tiefe. Ihr Körper schlug auf einem Felsvorsprung auf.

Ihre Leiche konnte von Bergsteigern geborgen werden. Obwohl die Polizei von einen Unfall ausgeht, kann auch ein Selbstmord nicht ausgeschlossen werden.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Klasse
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?