21.07.01 06:27 Uhr
 12
 

Fahrer überlebte nach Unfall Sturz von 10m hoher Brücke

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der Rheinkniebrücke in Düsseldorf. Mit Tempo 160 km/h raste ein 25 jähriger Mann eine abschüssige Straße herunter.

Hierbei verlor er die Gewalt über sein Cabrio,fuhr er eine Straßenlaterne um und prallte gegen einen Betonsockel.Durch die Wucht wurde der Mann aus seinem Fahrzeug geschleudert und stürzte von der Brücke 10m in die Tiefe.

Auf einer Wiese schlug er auf.
Der Motorblock und weitere Wracktrümmer, die ebenfalls herabstürzten verfehlten den Mann nur knapp. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahrer, Sturz, Brücke
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendärer "James-Bond"-Darsteller Roger Moore verstorben
Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?