21.07.01 08:01 Uhr
 749
 

Nachtarbeit ist gesundheitsschädlich

In einer britischen Studie wurde festgestellt, dass fehlender Nachtschlaf zu Schädigungen der Magenschleimhaut führt, da deren Regeneration vornehmlich nachts stattfindet.

Die Konzentration des für die Regeneration wichtigen Reparatureiweißes ist vom Biorythmus abhängig, während des Schlafs ab ca. 1:00 Uhr nachts steigt es stark an und am Tage ist es kaum vorhanden.

Je kürzer die nächtlichen Ruhephasen, desto weniger kann sich die Magenschleimhaut regenerieren. Solche Personen haben ein erhöhtes Risiko an Magengeschwüren bzw. Magenkrebs zu erkranken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nacht
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept
Großbritannien: Mann an neuer Creutzfeldt-Jakob-Variante verstorben
Vermehrt Babys mit Down-Syndrom: Jeder vierte Schwangere trinkt Alkohol



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lambada"-Sängerin ist tot: Verkohlte Leiche von Loalwa Braz Vieira entdeckt
Wien: Angriff auf Muslima in S-Bahn wohl frei erfunden
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?