20.07.01 23:51 Uhr
 66
 

Auch Auto-Klimaanlagen müssen gewartet werden

Auto-Klimaanlagen sind keine Selbstläufer, sondern sollten nach Experten-Meinung alle 2 Jahre bzw. alle 40.000 Kilometer überprüft werden. Doch man kann auch auf einige Sachen selber achten, damit die Anlage störungsfrei und gut funktioniert.

1. Angestaute Hitze im Wagen durch Lüften erst mal rauslassen.
2. Fenster und Schiebedach sollten geschlossen werden.
3. Die Lüftungsdüsen sollten frei sein.
4. Von Sprays im Innenraum wird abgeraten, denn sie können die Anlage verkleben.

5. Wenn man mit einem Hochdruckreiniger zwischen die Windschutzscheibe und die Kühlerhaube geht, könnten die Luftfilter leiden.
6. Laub unter Motorhaube muss raus.
7. Bei Temperaturen unter 3 Grad darf der Kompressor nicht laufen.