20.07.01 19:32 Uhr
 34
 

Psychisch Kranker auf der Flucht: Polizeihund beißt 2 Polizisten

Im April dieses Jahres ist ein 40 jähriger der in Ägypten zur Welt kam in Loiching (Lkr. Dingolfing) sehr zornig auf seine Nachbarn losgegangen.Da diese merkten das der Mann vermutlich geistig verwirrt war, riefen sie die Polizei.

Bei der Ankunft der Polizei flüchtete der 40-jährige auf einem Rad.
Die Polizisten stellten ihn ziemlich schnell.
Er wehrte sich sehr heftig und ein mitgeführter Polizeihund biß beim Kampf 2 der Polizisten.
Auch Pfefferspray wurde eingesetzt

Darauf wurde der Mann noch wütender und versuchte die Beamten mit einem Messer zu verletzten bevor diese ihn überwältigen konnten.
Jetzt wurde der Mann zu unbestimmter Zeit in einer geschlossenen Psychiatrie verurteilt.


WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Polizist, Krank, Flucht, Fluch, Polizeihund
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?