20.07.01 19:16 Uhr
 116
 

Ein Künstler des Ausbrechens - genannt: Nasenbär

Ein Nasenbär, welcher seit dem 20. Juni seinen Aufenthalt im Berliner Zoo genießt, bereitet seinen Wärtern großen Kummer.

Der kleiner Racker ist nämlich ein Meister des Ausbrechens. Drei mal ist es bisher in 21 Tagen vorgekommen, dass er aus seinem Gehege entkommen konnte.

Letzten Donnerstag machte das Tier erneut einen Ausflug. Kurz nachdem er in einer Gartenanlage eines Hotels gesichtet wurde, umzingelten Beamte ihn. Doch er kletterte daraufhin auf ein Haus. Nach wilder Jagd konnte das Tier aber eingefangen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Künstler
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Christine Kaufmann wurde in künstliches Koma versetzt
Fußball: Walisischer Spieler bricht Kapitän Irlands in WM-Qualispiel das Bein
Fußball: Joachim Löw warnt vor Überlastung der Nationalspieler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?