20.07.01 18:38 Uhr
 18
 

Ärztinnen gegen Untersuchung befruchteter Eizellen

Der deutsche Ärztinnen-Bund will, dass die Präimplantationsdiagnostik nicht zugelassen wird. Die PID ermöglicht eine Untersuchung extrakorporal befruchteter Eizellen auf eventuelle Erbschäden.

Die Präsidentin des Verbandes Astrid Bühren befürchtet, dass diese Methode zu einem Selektionsverfahren verkomme.

Einige Politiker hatten diese Untersuchung für Eltern mit entsprechender genetischer Prädisposition ins Spiel gebracht.


WebReporter: Pferdefluesterer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arzt, Untersuchung, Eizelle
Quelle: www.kna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Überlastung baut BAMF fast 1500 Stellen ab
USA präsentiert mutmaßlich iranische Waffenteile aus dem Jemen-Krieg
Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
El Salvador: Frau mit Totgeburt wird zu 30 Jahren Haft wegen Mordes verurteilt
Trotz Überlastung baut BAMF fast 1500 Stellen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?