20.07.01 18:26 Uhr
 2.685
 

"1984" wird in GB Wirklichkeit : 14-Jähriger erhält Elektronikhalsband

In Großbritannien wird „1984“ Wirklichkeit. Ein 14-jähriger Straftäter kann nun von Video-Systemen verfolgt werden. Er ist der erste, dem das 'Geschenk' gemacht wurde. Für ihn heisst es ab jetzt 'Überwachung total' - durch das Innenministerium.


Der junge Mann hatte wiederholt Autos geknackt und diese nach Leerwerden des Tanks stehen gelassen. Gesichts- und Stimmerkennung sorgen für die nötige Sicherheit. Die gesamte Infrastruktur für das Programm schlug mit 45 Mio. Pfund zu Buche.

22 Städte werden in Zukunft auch mit dieser Straftäterverfolgungs-Technologie ausgestattet. Im Stadtteil Newham, East London ist nun also der Startschuss der totalen Überwachung von Straftätern gefallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 14, Elektro, Elektronik, Wirklichkeit
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?