20.07.01 17:59 Uhr
 40
 

Cher hat Blumen am Po - Tattoos werden nicht mehr verpönt

Tattoos, wie sie Seefahrer und Artisten schon lange trugen, waren stets in der High-Society verpönt.
Nun jedoch halten sie großen Einzug. Immer mehr Stars und Sternchen zeigen sich mit ihrem neuem Schmuck.

Cher zB. hat sich Blumen auf den Po tätowieren lassen. D. Bowie trägt eine Eidechse, J. Roberts chinesische Schriftzeichen und auch A. Jolie präsentiert sich neuerdings mit Schriften.

Laut dem Sprecher des amerikanischem Tätowierverbandes hat heute beinahe jeder zehnte Amerikaner ein Tattoo.
Das Tattoo entstand eigentlich in der Mikronesier- und Polynesier-Kultur und erfreut sich heute immer größerer Beliebtheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Po, Tattoo, Blume
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?