20.07.01 17:17 Uhr
 175
 

Zwei Brüder in Mekka enthauptet

Zwei Brüder aus Saudi Arabien sind heute in Mekka enthauptet wurden. Sie waren wegen der Entführung, der Vergewaltigung und dem Ausrauben einer Frau zum Tode verurteilt worden.
Der Innenminister gab dazu Einzelheiten in einer Erklärung bekannt.

Die Brüder hatten die Frau in ihren Wagen gelockt. An einer einsamen Stelle griffen sie die Frau dann an. Nachdem sie die Frau aus dem Wagen gezwungen hatten, wurde sie vergewaltigt und ihr Geld und Schmuck gestohlen.

Der Ort der Enthauptung ist nicht bekannt. Es wird von einem Platz nahe der größten Moschee der Stadt ausgegangen. Mit dem Vollzug der Todesstrafe bezüglich dieses Verbrechens, wird der klaren Deutung des Islams Folge geleistet.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bruder, Mekka
Quelle: kz.mlive.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?