20.07.01 17:11 Uhr
 0
 

euromicron erwirbt Anteile an der LWL-Sachsenkabel

Wie die euromicron AG bekannt gab, hat das Unternehmen weitere 20 Prozent an der LWL-Sachsenkabel GmbH erworben. Damit hat man einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Konzentration auf die Lichtwellenleitertechnik erreicht, so euromicron weiter.

Durch den Erwerb dieser Anteile erhöht sich die Beteiligung der euromicron AG an der LWL- Sachsenkabel GmbH auf 95 Prozent.

Die Aktie verliert heute 1,08 Prozent auf 13,75 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sachsen, Anteil
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahme
Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?