20.07.01 17:11 Uhr
 0
 

euromicron erwirbt Anteile an der LWL-Sachsenkabel

Wie die euromicron AG bekannt gab, hat das Unternehmen weitere 20 Prozent an der LWL-Sachsenkabel GmbH erworben. Damit hat man einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Konzentration auf die Lichtwellenleitertechnik erreicht, so euromicron weiter.

Durch den Erwerb dieser Anteile erhöht sich die Beteiligung der euromicron AG an der LWL- Sachsenkabel GmbH auf 95 Prozent.

Die Aktie verliert heute 1,08 Prozent auf 13,75 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sachsen, Anteil
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?