20.07.01 15:14 Uhr
 36
 

Tragischer Unfall auf Rodelbahn

In Churwalden wurde eine Frau getötet und ihr Mann schwer verletzt.
Die Frau schnallte sich nicht an und flog aus einer scharfen Kurve hinaus und flog in ein Netz und blieb hängen und wurde hinuntergeschleift.

Die Frau war noch an der Unfallstelle verstorben und ihr Mann raste mit hoher Geschwindigkeit auf die Talstation zu und konnte nicht bremsen. Er wurde schwer verletzt ins Spital eingeflogen

Seine Frau, die hinten sass, hätte als einzige bremsen können, was aber nicht mehr möglich war, da der Bremshebel abbrach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nummelin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN