20.07.01 14:49 Uhr
 3
 

mb Software: Insolvenz beantragt, Aktie -15%

Die mb Software AG hat heute beim Amtsgericht Hameln einen Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt, da die liquiden Mittel der Gesellschaft nicht ausreichen, um die fälligen Verbindlichkeiten zu begleichen.

Gespräche mit verschiedenen in- und ausländischen Investoren konnten in einem bestimmten Zeitrahmen nicht abgeschlossen werden, so dass dem Unternehmen keine neuen Finanzmittel zugeflossen sind und die Insolvenzantragspflicht nicht mehr abgewendet werden konnte.

Zu den ersten eingeleiteten Maßnahmen eines umfangreichen Sanierungs- und Restrukturierungskonzeptes zählen der Verkauf der neocron-Technologie der mb-Tochter Reakktor GmbH an die Schwiezer System GmbH sowie die Veräußerung der mb-Tochter MyChannel GmbH an die Erodata GmbH. Die begonnenen Verhandlungen mit Investoren werden fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Software, Insolvenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?