20.07.01 17:34 Uhr
 2.322
 

Microsoft sieht großen Fehler ein und bietet schnelle Hilfe

Das von Microsoft 'Unchecked Buffer in ISAPI Extension Could Enable Compromise of IIS 5.0 Server' betitelte Sicherheitsloch im IIS 5.0 dürfte in Zukunft kein Problem mehr sein.

Microsoft gab diese Sicherheitslücke zu, und stellte aufgrund dessen einen Patch zur Verfügung.
Hacker konnten durch dieses Sicherheitsloch Administrator Rechte auf Servern bekommen.

Allerdings bestreitet Microsoft, dass der Fehler direkt beim IIS (Internet Information Server)liege, sondern viel mehr in der Internet Printing ISAPI (Internet Services Application Programming Interface) von Windows 2000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cyris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Hilfe, Fehler
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?