20.07.01 14:41 Uhr
 419
 

Neue Entdeckung - tödliche Bakterie "steht" auf Zucker

Streptococcus pneumoniae, einer der bisher gefährlichsten bekannten Bakterienstämme, ist nach neuesten Erkenntnissen mit süßem zu Bekämpfen. Das Bakterium bewegt sich mit Hilfe von mehreren zuckeraufnehmenden Enzymen durch seinen Wirt.

Dieses Phänomen veranlasst die Wissenschaftler zu der Annahme, dass dies einen Angriffspunkt auf die Bakterie darstellen und auf diesem Weg ein Medikament in die Zelle geschleust werden könnte.


WebReporter: Dany4you
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Entdeckung, Bakterie, Zucker
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?