20.07.01 14:41 Uhr
 31
 

Alzheimer Früherkennung möglich

Dank eines neuen bildgebenden Verfahrens ist eine Erkennung von Alzheimer bis zu fünf Jahre vor den ersten Symptomen möglich. Durch das 'Voxel-Compression-Mapping' können die ersten Gewebsverluste sichtbar gemacht werden.

Über acht Jahre wurden Patienten aus Alzheimer-anfälligen Familien mithilfe verschiedener Kernspintomografien untersucht. Dank eines neuen nichtlinearen Algorithmus konnten diese Daten zu 'Voxel-Compression'-Bildern verarbeitet werden.

EU-weit leiden fünf Mio Menschen unter Alzheimer, einer Krankheit, die geistige Fähigkeiten durch Hirngewebsschwund beeinträchtigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alzheimer, Früherkennung
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
Auch Kurzzeitfasten hat positiven Einfluss auf Körper und Psyche
WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?