20.07.01 14:35 Uhr
 51
 

Millionen für einen Virusscherz?

Die Internetseite Joke a Day (http://www.jokeaday.com/) gab eine Viruswarnung heraus. Man soll die Datei 'aol.exe' sofort löschen oder man muss jeden Monat 2.90$ zahlen und sein IQ sei auf 85 beschränkt.

Diese Message verbreitete sich rasant und sogar der Virenscannerhersteller Symantec nahm diesen angeblichen Virus 'Hoax' in die Virenliste auf. Doch das schlechte war, dass die User die Datei tatsächlich löschten.

Jetzt verlangt der Besitzer der Internetseite 1 Million Dollar oder einen Zurück-Link auf seine Seite, weil seine Rechte verletzt wurden. Bisher hat Symantec noch nicht unternommen.


WebReporter: hucky8
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Virus
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?