20.07.01 14:31 Uhr
 26
 

Streit um die Fußballrechte gehen weiter - ARD gegen Sat1 & Kirch

Die ARD begibt sich zur Zeit auf juristisch sehr dünnes Eis. So sollen ab der nächsten Woche startenden Bundesliga-Saison bereits in der Tagesschau um 20.00 Uhr Berichte über Spiele gezeigt werden. Das ist aber nicht zulässig.

Das ganze Schlamassel kam dadurch zustande, weil man sich bei der Vertragsunterzeichnung über die Zweitrechte noch nicht im Klaren war, das 'Ran' auf Sat1 erst um 20.15 Uhr am Samstagabend starten würde.

Genau in diese juristische Lücke versucht die ARD jetzt zu stoßen, um Berichte bereits vor Sat1 zu zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Streit, ARD, Sat.1
Quelle: www.paperazzi.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?