20.07.01 13:08 Uhr
 6
 

Act 2001: Rhythmus gegen Rassismus

Der Musiksender VIVA, die Plattenfirma BMG und die Gesundheitskasse AOK suchen wieder vielversprechende Nachwuchsbands zum Talentwettbewerb Act 2001. Jeder Nachwuchsmusiker, jede Band die in die Fußstapfen von Reinvented, den Gewinnern des letzten Jahres treten möchte, kann sich bis zum 31. August 2001 bewerben.

Die fünf besten Acts stehen beim großen Abschlusskonzert neben prominenten Bands auf der Bühne und haben die Chance auf einen Plattenvertrag mit BMG Entertainment. Einen Sonderpreis gibt es für den besten Songtext. Das diesjährige Motto bei Act 2001 heißt 'Rhythmus gegen Rassismus'.
Weitere Infos gibt es unter http://www.act2001.de




WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 2001, Rassismus, Rhythmus
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Riesenschweinerei": E-Bike von Grünen-Chef Cem Özdemir in Berlin gestohlen
Kim Catrall über "Sex and the City"-Kolleginnen: "Wir waren nie Freunde"
Beverly Hills: Obdachlose findet Geldbörse von Cameron Diaz und bringt es ihr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?