20.07.01 12:32 Uhr
 94
 

Tupperparty, ist es das Ende?

Ab Oktober soll Tupperware in den USA auch in Supermärkten angeboten werden. In 5 Jahren sollen etwa 40 Prozent der Tupperwaren über Einzelhandelsgeschäfte und über das Internet verkauft werden.


Grund: Die Tupperpartys seine zwar gesellig aber würden den potenziellen Kunden die Zeit dafür immer mehr fehlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sash75
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ende
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Bald kann man mit seinem Fingerabdruck bezahlen
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"
Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi
Düsseldorf: AfD sagt Kundgebung am 1. Mai aus Rücksicht auf Polizei ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?