20.07.01 12:31 Uhr
 30
 

F1: 111 Runden für Ferrari in Fiorano

Eigentlich sollte M. Schumacher, Badoer bei den Testfahrten unterstützen, aber wegen seinem Unfall legt er noch eine Pause ein.

So musste Badoer alleine Testen und das Hauptaugenmerk lag da bei auf der Elektronik und auf Weiterentwicklungen im Aerodynamik Bereich.

Insgesamt fuhr Badoer 111 Runden, davon fanden 76 auf der kurzen Version der Strecke statt. Seine Bestzeit lag bei 1:01:145 Minuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari, Runde, Fiorano
Quelle: www.f1plus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?