20.07.01 11:10 Uhr
 50
 

Lungenentzündungserreger entschlüsselt

In den USA hat ein Team des Institute for Genomic Research die DNA des Bakteriums Streptococcus pneumonia vollständig entschlüsselt. Das Bakterium ist die häufigste Ursache für akute Lungenentzündungen.

Außerdem kann es Meningitis(Hirnhautenzündung) und Ohrinfektionen hervorrufen. Ca. 1/3 der Bevölkerung trägt das Bakterium in sich. Es bildet leicht Resistenzen gegen Antibiotika und ist weltweit für ca. 3 Mio Tote im Jahr verantwortlich.

Das Bakterium besitzt 2,16 Mio Basenpaare, die 2236 Gene(85%-90% des Genoms) und 10%-15% Junk-DNA bilden. Durch die Erforschung des Genoms erhofft man sich, Schwachstellen in der DNA zu finden, die zu einer gezielten Behandlung genutzt werden können.


WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Lunge, Entschlüsselung
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?